ICS24; Kabel-Konfektion; Netzwerktechnik; Netzwerkkomponenten; Sicherheitstechnik; Instandhaltung; Hirschmann

HIRSCHMANN™ – SPIDER III PREMIUM LINE

Die Switches der SPIDER III Premium Line von Hirschmann sind leistungsfähig, robust und flexibel. Dank zahlreicher erweiterter Funktionen lassen sich mit diesen Switches Daten zuverlässig und wirtschaftlich über große Entfernungen übertragen. Außerdem erfüllen sie eine Reihe industrie-spezifischer Standards und können somit in ganz unterschiedlichen Branchen eingesetzt werden.

Die SPIDER III Premium Line wurde entwickelt, um kostengünstige unmanaged Switches mit einer Reihe anpassbarer Funktionen anzubieten. Damit können die individuellen Netzwerkanforderungen zahlreicher Branchen erfüllt werden. Netzwerkadministratoren können diese Switches ohne jegliche Schulung leicht installieren und konfigurieren.

  • Leichte Installation und über einen USB-Ports mittels eines kostenlosen Software-Tools einfach für spezielle Anwendungen konfigurierbar
  • Widerstehen extremen industriellen Bedingungen dank eines robusten Metallgehäuses und einer optionalen Schutzbeschichtung der Leiterplatte
  • Erfüllen zahlreiche Standards für den Einsatz in vielen industriellen Branchen wie etwa der Prozessautomatisierung, dem Verkehrswesen und der Schifffahrt

SPIDER III Premium Line

Zielgruppe / Applikationen
Die Premium Line der SPIDER-III-Switches kann in zahlreichen Branchen verwendet werden – durch spezifische Zertifizierungen, Standards und Zulassungen sind sie ideal geeignet für verschiedene industrielle Szenarien. Die spezifischen Zulassungen ermöglichen u. a. den Einsatz in der Prozess-industrie (ISA-12.12.01, ATEX Class 2), in Anwendungen des Verkehrswesens (EN 50121-4 und E1 für Kraftfahrzeuge) und in der Schiffahrt (GL und DNV).


Vorteile auf einen Blick

  • Anpassbare Port-Anzahl (bis zu neun), Port-Typen (Kupfer oder Glasfaser) und Anschlusstechnologien (RJ45-, DSC-, und SC-Steckverbinder sowie SFP)
  • Schutz gegen raue industrielle Umgebungen
    − Erweiterter Temperaturbereich: -40 °C bis +70 °C
    – Schutzbeschichtung und IP40-Metallgehäuse
  • Leichte Installation und Konfiguration
    − Schnelle Inbetriebnahme via Plug-in-Klemmblock – kein Werkzeug erforderlich
    − USB-Interface zur Konfiguration der Ports ermöglicht eine umfassende Anpassung der Funktionen (Unterstützung von Jumbo Frames für die Übertragung großer Datenpakete)
  • QoS (Quality of Service) zur Priorisierung des Netzwerkverkehrs
  • Geeignet für den Einsatz auf der Feldebene kleinerer Netzwerke, in denen keine managed Switches erforderlich sind
  • Höhere Netzverfügbarkeit dank redundanter Spannungsversorgung (12/24/48 V DC und 24 V AC)
  • Erhöhte Netzwerksicherheit durch Abschalten nicht benutzter Ports
  • Spart Energie/Leistung gemäß des IEEE-Standards Energy Efficient Ethernet (802.3az)
  • Erfüllt die Anforderungen der PROFINET-Konformitätsklasse A
  • Zertifiziert und zugelassen für verschiedene Industriestandards
    − Gefahrenbereiche: ISA-12.12.-01 Class 1 Div. und ATEX Class 2
    − Schiffahrt: GL und DNV
    – Schienenverkehr: EN 50121-4
    – Kraftfahrzeuge: E1

Kontakt

Wenn Sie Rückfragen haben oder Beratung zu diesem Produkt benötigen, so stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.
E-Mail: vertrieb@ics-24.com
Telefon: 07641 / 93640-230


Downloads

SPIDER III PREMIUM LINE – Flyer

SPIDER III PREMIUM LINE – Product Bulletin